Forchtenberg 

CDU-Stadtverband Forchtenberg

Vorsitzender: Michael Foss

Email: michi.foss(a)gmail.com

aktuelle Berichte

CDU Forchtenberg stellt sich neu auf

Der Stadtverband Forchtenberg hat am 27.04.2017 in der Krone in Sindringen einen neuen Vorstand gewählt. Der bisherige Vorsitzende Thomas Hartmann sprach über die Veranstaltungen der vergangenen Jahre. Diese waren immer interessant, nicht immer jedoch so gut besucht, wie er sich das gewünscht hätte. Auch wäre die Kooperation der Vorsitzenden von Niedernhall-Weißbach, Ingelfingen und Forchtenberg zwar sehr gut, die Mitglieder würden jedoch nicht immer in der Vielzahl zu stadtübergreifenden Veranstaltungen kommen.

Er zeigte sich erfreut, dass der seit einem Jahr amtierende Bürgermeister Michael Foss in die CDU eingetreten ist und sich auch gleich aktiv einbringen möchte. Er folgt Thomas Hartmann in seiner Position als Vorsitzender, Tillmann Hettler und Hartmann sind als Stellvertreter gewählt worden. Als Pressesprecher und Schriftführer wurde Dominik Owsiak gewählt, als Beisitzer Altbürgermeister Martin Tuffentsammer, Gerhard Krautter und Klaus Mugele. 

Foss möchte zusammen mit seinem neuen Vorstand den Stadtverband wieder voran bringen und mit Veranstaltungen und Aktionen neue Mitglieder für die CDU begeistern. Den Bundestagskandidaten Christian von Stetten wird der Stadtverband tatkräftig unterstützen. Der Kreisvorsitzende und Landtagsabgeordnete Arnulf von Eyb berichtete anschließend aus dem Landtag und bedankte sich bei Thomas Hartmann für seine bisherige Arbeit.

Jahresempfang der CDU Hohenlohe

Am 15. Februar fand der traditionelle Jahresempfang der CDU Hohenlohe in der Forchtenberger Pachthofscheuer statt. Die baden-württembergische Wirtschaftsministerin Dr. Nicole Hoffmeister-Kraut verwies in ihrer Rede über Wirtschaft 4.0 immer wieder auch auf den Hohenlohekreis. Bürgermeister Michael Foss betonte, dass gerade die Straßen erneuert werden müssten, um Wachstum auch in Forchtenberg zu garantieren.

Vollgepackter Wahlkampftag

Der 24. Februar 2016 war ein Tag mit besonders vielen Terminen für den Landtagskandidaten Arnulf von Eyb. Er begann mit einem Gespräch mit Zweiflingens Bürgermeister Klaus Gross und anschließendem Rundgang durch die Gemeinde. Auch das bis dato schuldenfrei Zweiflingen habe unter den Gewerbesteuerrückzahlungen und insbesondere unter den anfallenden Zinszahlungen zu leiden. Jedoch wäre man durchaus zufrieden, wenn es um den Verkauf neuer Bauplätze gehe. Ein kürzlich erschlossenes Gebiet mit 25 Bauplätzen ist mit 17 verkauften Bauplätzen schon fast vollständig belegt. Anschließend ging es weiter zum Seniorentreff in Krautheim-Gommersdorf. Vor vielen durchaus kritischen Senioren präsentierte Arnulf von Eyb  das Programm der CDU Baden-Württemberg und stellte seine Positionen heraus. Eine lebhafte Diskussion über Mobilität, Bildung und Flüchtlingspolitik entstand. Mit CDU-Wahlerfolgen in Gommersdorf von knapp unter 80% spornt es noch mehr für die kommenden zwei Wochen an. Zurück in Dörzbach kam Hessens Ministerpräsident Volker Bouffier ins Jagsttal, um unseren Kandidaten im Wahlkampf zu unterstützen. Sie schauten sich gemeinsam die Firma Arnold Umformtechnik GmbH an, ein Schraubenhersteller mit Hauptsitz in Forchtenberg. Bouffier betonte den Zusammenhalt von Hessen und Baden-Württemberg unter CDU-Führung und merkte an, dass trotz schwieriger politischer Lage zwei Wochen in der Politik eine Ewigkeit wären und es sich lohne bis zum letzten Tag zu kämpfen. Zum Abschluss des Tages ging es dann für eine politische Diskussion zum Rebenhof Fröscher nach Forchtenberg. Auch hier überwiegte die Flüchtlingspolitik. Allerdings ist es sehr wichtig, auch die eigentlichen Landesthemen anzusprechen und die Bürger von der Politik der CDU zu überzeugen. In Bildung, (digitaler) Infrastruktur und der Stärkung der Polizei vor Ort hat die CDU die besseren Argumente.

CDU - im Hohenlohekreis

Informationen aus der

CDU Kreistagsfraktion hier

die aktuelle Ausgabe unseres Mitteilungsmagazins hier

Informationen aus der CDU/CSU-Fraktion hier

    hier aktuelle Ausgabe lesen
hier aktuelle Ausgabe lesen